Der Lange Weg nach Norden

  • Di, 21.11.17 16:30 Uhr, Film, Premiere, Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln
  • Do, 23.11.17 10:00 Uhr, Film, Premiere, Metropolis Kino, Ebertplatz 19, 50668 Köln
  • Sa, 25.11.17 11:00 Uhr, Film, Premiere, Metropolis Kino, Ebertplatz 19, 50668 Köln


1882 im russischen St. Petersburg: Die fünfzehnjährige Sacha entstammt einer aristokratischen Familie und hat, wie es die Tradition und ihre Eltern verlangen, am Abend ihren ersten Ball. In ihrer Brust schlägt aber eher das Herz einer Entdeckerin – Sacha hat den Pioniergeist ihres geliebten Großvaters Oloukine geerbt, der von seiner Expedition zum Nordpol nicht zurückgekehrt ist. Seither wird vergeblich nach der unsinkbaren Davai gesucht, eine Million Rubel ist als Belohnung ausgesetzt. Sacha ist fest davon überzeugt, dass ihr Großvater sein Ziel auf einer unbekannten Route über Spitzbergen erreicht hat und bisher am falschen Ort gesucht wurde. Als sie beim Tanz Prinz Tomsky, den neuen wissenschaftlichen Berater des Zaren, darauf anspricht, kommt es zum Eklat. Für Sachas Vater ist damit der Ruf der Familie zerstört, seine Gunst beim Zaren verspielt. Das alles kann Sacha nicht einfach hinnehmen – und macht sich entschlossen auf den weiten Weg Richtung Nordpol. Ihre Schiffspassage ins Nordpolarmeer misslingt zunächst dank des charmanten Larson, der sich fälschlich als Kapitän der Norge ausgibt. Völlig mittellos arbeitet Sacha bei der raubeinigen Wirtin Olga im „White Bear Inn“, bis die Norge wieder im Hafen einläuft. Sacha überzeugt den echten Kapitän Lund – Larsons Bruder –, die Suche nach der verschollenen Davai zu wagen. Mehr aus Pflichtgefühl nimmt Lund Sacha an Bord. Nur der Schiffsjunge Katch und der struppige Huskie freuen sich über Sachas Anwesenheit. Die gefährliche und entbehrungsreiche Expedition ins Ewige Eis beginnt…

Die Vormittagsveranstaltungen für Schulen laufen im Rahmen der Schulkinoreihe "CINEPOINT - Schule des Sehens".

Der Lange Weg nach Norden


Frankreich, Dänemark 2015
Regie: Rémi Chayé
Animationsfilm 81 Min.
empfohlen ab 8, Originalfassung - deutsch eingesprochen

Kinder 4,50 €, Erwachsene 5,50€ (3,00 € Gruppenpreis bei 10 Kindern)
zurück